Vegold Nutrition

FAQ

Muss ich vegan leben?

Nein, das ist nicht nötig - im Gegenteil. Ich berate alle Menschen, die nachhaltig an ihrer Ernährungsweise etwas verändern wollen, aus gesundheitlichen oder anderen Gründen. Am Ende einer Beratung steht auch nicht zwingend das Ziel, vegetarisch oder vegan zu leben. Jeder Mensch is(s)t anders, jeder Körper ist anders. Wir suchen nach einer gesunden und nachhaltigen Ernährung,die auf dich zugeschnitten ist und in deinen Alltag passt.

Wie sieht die Beratung aus?

Im Kennenlerntelefonat schauen wir, ob "es mit uns passt",um eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu gestaltet. Anschließend gehen wir in der Erstberatung auf die Ziele ein und erstellen einen Fahrplan, der individuell angepasst wird.

Wo findet die Beratung statt?

Pandemiebedingt finden viele Beratungen per Zoom statt. Dazu hat das hochwasser im Sommer 2021 mein Büro zerstört und bis auf Weiteres ist dieses nicht nutzbar. Besondere Fälle (Esstörungen, junge KlientInnen,...) können aber dennoch vor Ort beraten werden. Diese Beratungen finden dann bei mir zuhause statt.

Welche Kosten entstehen?

Die Preise für Beratungseinheiten findest du hier in den einzelnen Bereichen und hängen vom gemeinsam erstellten Fahrplan ab. Natürlich ist es immer möglich, Termine ausschließlich nach Bedarf zu vereinbaren. 

Terminabsagen

Es kann immer etwas dazwischen kommen. In diesem Fall bitte ich um eine frühstmögliche Absage, um den Termin anderweitig vergeben zu können. Bei Absagen unter 24h oder Nichterscheinen bin ich leider gezwungen, eine Ausfallgebühr iHv 40,00€ zu berechnen. 

Ist die Beratung krankenkassen-unterstützt?

Leider erkennen belgische Krankenkassen meine Ausbildung an der ecodemy nicht an und bezuschussen die Sitzungen nicht. In Deutschland ist es von Kasse und Kasse unterschiedlich. Die TK unterstützt Beratungen leider auch nicht, die bkk provita hingegen schon. Nachfragen lohnt sich!